15. – 19. Juli: 303 „Kleine Naturforscher im Wald und am Gewässer – Spannende Aktionen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit

für Kinder von 6 – 12 Jahren

Montag – Freitag: 09:0 – 16:00 Uhr

Gebühr: 155,- €/ Geschwisterkinder 135€ (inkl. warmes Mittagessen, weitere Ermäßigung auf Anfrage

In Kleine Forscher*innen aufgepasst. Die Welt um uns herum steckt voller Rätsel und Geheimnisse.Wie wertvoll ist der Müll, den wir finden oder das Totholz, das wir suchen? Warum freut sich der Baumeister des Waldes über morsches Holz? Warum steckt so viel Leben in einem toten Baum? Was ist eine Naturwaldzelle? Warum hat der Wind die Fichten umgepustet, die eichen und Buchen aber nicht? Warum ist ein Bach v für den wertvoll, und was haben Wasserverschmutzung und Wassersparen mit eben diesem Bach zu tun?

All diesen Fragen gehen wir auf den Grund. Zudem wollen wir uns selbst aktiv für den Schutz der Natur einsetzen. Am Beispiel von selbst gebauten Nisthilfen für Wildbienen zeigen wir, wie einfach Naturschutz ist und wie viel Spass das macht. Es gibt viel zu tun!

Bei schlechtem Wetter steht uns eine Hütte zur Verfügung.

Betreuerinnen: Ute und Antje

Anmeldeformular hier

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich direkt an :

Ute Müller unter unado@aol.com oder Telefon 02695-1694