Naturkindergruppe 2017

Was haben wir im Jahr 2017 gemacht?

An erster Stelle ganz viel gespielt und Spass gehabt.

Seit Ostern haben wir ein ganz tolles Hochbeet. Es ist während einer Ferienfreizeit entstanden. Aber wir von der Naturkindergruppe haben dann noch weiter daran gearbeitet und geschraubt.

Z. B. musste noch ein Wühlmausabwehrdraht angebracht oder die Außenpfosten verstärkt werden.

 

 

 

 

 

 

Jetzt ist das Gärtnern viel leichter. Wir haben in das Hochbeet Kräuter gepflanzt. Das Basilikum ist ein riesiger Busch geworden. Paprika, Zwiebeln, Rukola, Zucchini, Kürbis, Bohnen und noch viel mehr konnten wir ernten. Wir haben das entweder direkt roh gegessen, über dem Feuer geröstet oder mit nach Hause genommen.

 

 

 

Nach der Ernte haben wir direkt wieder neu eingesät, Winterheckenzwiebeln und Mizuna.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZUM Schluss noch ein Rätsel: Was ist das?