Susanne Duengelhoef

Susanne Düngelhoef

Susanne Düngelhoef

Funktion: Aktives Mitglied seit 2004
Beruf: Diplom-Biologin / Umweltpädagogin

Umweltpädagogische Erfahrungen:

  • Museumspädagogische Führungen und Kindergeburtstage im zoologischen Forschungsmuseum A. Koenig für Kinder aller Altersgruppen und Erwachsene seit 2004
  • Exkursionen, Kindergeburtstage und Ferienfreizeiten für Kinder aller Altersgruppen innerhalb des ZUB e. V.
  • Betreuung von Naturschutzprojekten mit jugendlichen Pfadfindern im Rahmen des VCP Bundeslagers, Großzerlang, 2007
  • Führungen im Botanischen Garten Bonn seit 2009

Fortbildungen:

  • „Methoden der Naturerfahrung“ von und mit Joseph Cornell (USA) an der Umwelt-Akademie „Naturschutzzentrum Wetzlar“ Hessen, Oktober 2006
  • „Naturmeditation“ von und mit Joseph Cornell (USA) an der Umwelt-Akademie „Naturschutzzentrum Wetzlar“, Hessen, Oktober 2006
  • „Natur- und Wildnispadagogik“ – berufsbegleitende Weiterbildung bei der Wildnisschule Teutoburger Wald (März – November 2008)
  • „Praktische Fertigkeiten in der Wildnispädagogik“ – berufsbegleitende Weiterbildung bei der Wildnisschule Teutoburger Wald (März – Dezember 2009)
  • „Mit Seilbrücken, Baumschaukeln und Seilrutschen durch den Wald“ – Seminar unter der Leitung von Naturpädagogin Edith-Maria Klingsporn, Bonn, März 2009
  • „Prima Klima an der Offenen Ganztagsschule“- ein multimediales Lernmodul zum Klimawandel und Klimaschutz an der Natur- und Umweltakademie NRW, Recklinghausen, Sept. 2011
  • „Diabetesschulung“ im Rahmen des Projekts „Blutzuckersüß“ unter der Leitung von Dr. Wilma Dubois, Bonn, März 2015