Ute Mueller

Ute Müller

Funktion: Aktives Mitglied seit 2002,
stellv. Vorsitzende seit 2009
Beruf: Krankenschwester, Diplom-Biologin, freie Journalistin und Umweltpädagogin

Umweltpädagogische Erfahrungen:

  • Leiterin bei diversen mehrtägigen Kinder-Waldwochen in Birlinghoven in Zusammen-arbeit mit dem Umweltamt St. Augustin. Hinzu kommen mehrere, in Eigenregie organisierte Kinderfreizeiten in der Bonner Umgebung sowie Exkursionen mit Schulklassen zu den Themen Wasser, Wiese oder auch Wald. Auch Kindergeburtstage mit umweltpädagogischem Schwerpunkt stehen auf dem Programm.
  • Seit fünf Jahren freie Referentin im Naturschutzzentrum Nettersheim in der Eifel. Hier unter anderem Führungen zum Thema Wasser, Wald und Kräuter sowie Färben mit Naturmaterialien
  • Seit 2 Jahren freie Mitarbeiterin in der Johanniter-Hauptschule Adenau, in der ich eine „Natur-AG“ für 5- und 6-Klässler bzw. für 7- bis 10-Klässer ins Leben rief, die auch heute noch gerne von den Schülern angenommen wird
  • Seit 2005 freie Mitarbeiterin im Verein „Bündnis Wahner Heide, e.V.“ Durchführung einzelner Kinderführungen sowie Leitung diverser Ferienfreizeitenden
  • Mitarbeit beim Projekt „Grüne Spielstadt“ seit 2005

Fortbildungen:

  • 2-tägiger Aufbaukurs „Qualifizierung für außerschulische Fachkräfte an Ganz-tagsschulen“, Forum Vinzenz Palotti in Vallendar; Januar 2005
  • Seminar „Lebensräume entdecken – Der Wald“, Koblenz; Februar 2005
  • „Mit Seilbrücken, Baumschaukeln und Seilrutschen durch den Wald“ – Seminar unter der Leitung von Naturpädagogin Edith-Maria Klingsporn, Bonn, März 2009
  • „Diabetesschulung“ im Rahmen des Projekts „Blutzuckersüß“ unter der Leitung von Dr. Wilma Dubois, Bonn, März 2015