20. – 24. Juli: „Abenteuer Natur“ / Bonn-Duisdorf

20. – 24. Juli: „Abenteuer Natur“ / Bonn-Duisdorf

für Kinder von 7 – 13 Jahren

Montag – Freitag: 08:30 bis 16:00 Uhr

Gebühr: 150 €, Geschwisterkinder 135 €, Mitglieder des Vereins der Waldfreunde Duisdorf 100 €, incl. ein warmes Mittagessen/Tag und Material, weitere Ermäßigung auf Anfrage

In Kooperation mit den Waldfreunde-Kids Duisdorf

Eine Woche lang ist die Hütte der Waldfreunde in Duisdorf unser Basislager. Von hier gehen wir auf Entdeckungsreise. Wir können den nahegelegenen Bach erkunden, Staudämme und Wasserfilter bauen, die Bachbewohner mit der Lupe beobachten oder auch die Wasserqualität testen. Ihr könnt aber auch essbare von giftigen Pflanzen unterscheiden lernen und auch dem Spitz- und Breitwegerich begegnen, die beide eine heilende Wirkung haben. An der Feuerstelle gibt es die Möglichkeit, Stockbrot zu machen oder vielleicht auch eine Suppe zu kochen. Wer möchte, kann lernen, wie man ohne Streichhölzer oder Feuerzeug ein Feuer entfachen kann. Aber auch euer handwerkliches Geschick ist gefragt, denn wer will kann gerne schnitzen, basteln und mit Naturmaterialen werkeln. Dabei wird es natürlich auch immer viel Raum und Zeit zum eigenen und gemeinsamen Spielen und Entdecken geben. Gerne könnt ihr eurer eigenen Fantasie freien Lauf lassen, Hütten bauen oder auch nur entspannen. Und wer weiß, vielleicht legen wir uns nach dem gemeinsamen warmen Mittagessen einfach auf eine Decke und lauschen einer spannenden Geschichte.

Wenn du Lust auf viel Spaß, spannende Abenteuer und frische Waldluft hast, dann bist du bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf deine Anmeldung.

Betreuer*innen: Ute Müller (ZUB e. V. Bonn) und Ralf Linden (Waldfreunde Duisdorf)

Infos und Anmeldung: Ute Müller unado@aol.com oder per Telefon 01516 1489291

zurück

29. Juni – 03. Juli: Von Amphibien, Insekten und kleinen Feuerwanzen“ Bonn-Hardtberg/Witterschlick

29. Juni – 03. Juli: Von Amphibien, Insekten und kleinen Feuerwanzen“ Bonn-Hardtberg/Witterschlick

29. Juni – 03. Juli: „Von Amphibien, Insekten und kleinen Feuerwanzen – Kinder erobern den Naturraum Wald“
Ort: Bonn-Hardtberg/Witterschlick
Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr
Alter: 6 – 12
Ansprechpartnerin: Ute Müller
Gebühr: 155 €, Geschwisterkinder 135 €, weitere Ermäßigung auf Anfrage  

Was sind eigentlich Amphibien, wie sehen Salamander-Larven aus und wie kann ich Frösche von Kröten unterscheiden? Auf der Suche nach den Amphibien begegnen uns bestimmt noch viele kleine andere Tiere in den Pfützen und Tümpeln. Wie kann die Libelle sowohl im Wasser als auch später an Land atmen? Warum tragen die Köcherfliegen einen Panzer aus Steinen und woher hat die Feuerwanze ihren Namen? All diesen Fragen gehen wir auf den Grund. Zudem wollen wir uns selbst aktiv für den Schutz der Natur einsetzen und kleine Nisthilfen für Wildbienen bauen. Dabei bleibt aber natürlich noch jede Menge Zeit zum freien Spiel, zum Schnitzen und Rumtoben. Wer will, kann auch einfach nur auf der Wiese entspannen und vielleicht einer der Geschichten lauschen, die nach dem Mittagessen am Lagerfeuer erzählt werden.   

Betreuerinnen: Antje Bertram und Ute Müller 

Infos und Anmeldung: bei Ute Müller unter unado@aol.com oder Telefon 01516 1489291   

zurück

03. – 07. August: „Naturwerkstatt und Kräuterküche“ / Bonn-Hardtberg/Witterschlick

03. – 07. August: „Naturwerkstatt und Kräuterküche“ / Bonn-Hardtberg/Witterschlick

für Kinder von 6 – 12 Jahren

Montag – Freitag: 08:30 bis 16:00 Uhr

Gebühr: 135 €, Geschwisterkinder 115 €, weitere Ermäßigung auf Anfrage

Würdest du gerne einmal dein eigenes Buttermesser schnitzen? Ganz einfach. Du suchst dir im Wald einen passenden Stock und los geht’s. Wie du das machst, und es mit Leder verzierst, dabei können wir dir helfen.

Aus Stöcken, Steinen, Efeu, egal was du findest, kannst du wunderbare Kunstwerke basteln. Webrahmen, Aliens, Zwerge, Wildbienennisthilfen, und, und, und. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und Zeit hast du bei uns auch jede Menge, Stress gibt es woanders genug.

Welche Pflanzen und Tiere im Wald wohnen, kannst du spielerisch erfahren. Manche Pflanzen sind für uns gut nutzbar. Es geht doch nichts über eine über dem Lagerfeuer selbstgekochte Brennesselsuppe. Mmmmh! Stockbrot, Spiel, Spaß, Abenteuer und Seele baumeln lassen, kommen auch auf keinen Fall zu kurz.

Bist du mit dabei? Wir freuen uns auf Dich!

Betreuerinnen: Ute Müller und Monika Rosenthal

Infos und Anmeldung: Ute Müller unado@aol.com oder per Telefon 01516 1489291

zurück

03. – 07. August: „Naturwerkstatt und Kräuterküche“ / Bonn-Hardtberg/Witterschlick

für Kinder von 6 – 12 Jahren

Montag – Freitag: 08:30 bis 16:00 Uhr

Gebühr: 135 €, Geschwisterkinder 115 €, weitere Ermäßigung auf Anfrage

Würdest du gerne einmal dein eigenes Buttermesser schnitzen? Ganz einfach. Du suchst dir im Wald einen passenden Stock und los geht’s. Wie du das machst, und es mit Leder verzierst, dabei können wir dir helfen.

Aus Stöcken, Steinen, Efeu, egal was du findest, kannst du wunderbare Kunstwerke basteln. Webrahmen, Aliens, Zwerge, Wildbienennisthilfen, und, und, und. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und Zeit hast du bei uns auch jede Menge, Stress gibt es woanders genug.

Welche Pflanzen und Tiere im Wald wohnen, kannst du spielerisch erfahren. Manche Pflanzen sind für uns gut nutzbar. Es geht doch nichts über eine über dem Lagerfeuer selbstgekochte Brennesselsuppe. Mmmmh! Stockbrot, Spiel, Spaß, Abenteuer und Seele baumeln lassen, kommen auch auf keinen Fall zu kurz.

Bist du mit dabei? Wir freuen uns auf Dich!

Betreuerinnen: Ute Müller und Monika Rosenthal

Infos und Anmeldung: Ute Müller unado@aol.com oder per Telefon 01516 1489291

zurück

06. – 10. Juli: „Die Römer sind los“ / Bonn-Dottendorf

für Kinder von 6 – 12 Jahren

Montag – Freitag: 08:30 bis 16:00 Uhr

Gebühr: 135 €, Geschwisterkinder 115 €, weitere Ermäßigung auf Anfrage

Für eine Woche verwandeln wir den Wald am Fuße des Venusberges in ein großes Römerlager. Wir werden unsere selbstgebauten Zelte aufschlagen und leben wie die Römer. Wir lernen, die Spuren der Tiere von denen der Gallier zu unterscheiden, kennen am Ende der Woche giftige, aber auch essbare Pflanzen und werden als mutige Römer unentdeckt durch den Wald schleichen.  Aber auch unser handwerkliches Geschick ist gefragt, wenn wir uns aus Ton kleine Figuren oder Gefäße herstellen oder uns vielleicht aus Speckstein ein Glücksamulett basteln. Dabei wird es natürlich auch immer viel Raum und Zeit zum eigenen und gemeinsamen Spielen und Entdecken geben. Wir werden schnitzen und Geschichten erzählen, basteln und bauen und eine Woche lang das Leben als Römer genießen.

Wenn du Lust auf viel Spaß, spannende Abenteuer und frische Waldluft hast, dann bist du bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf deine Anmeldung.

Betreuerinnen: Ute Müller und Antje Bertram

Infos und Anmeldung: Ute Müller unado@aol.com oder per Telefon 01516 1489291

zurück