Dagmar Wenzel

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist P1070662-e1553201229741.jpg

Funktion: aktives Mitglied seit 1993, u.a. auch im Vorsitz des ZUB e.V., momentan Kassenwartin
Beruf: Diplom-Biologin, Biologisch-technische Assistentin
Familie: verheiratet, zwei Kinder

Warum engagierst du dich beim ZUB e.V.?

Schon als Jugendliche habe ich gerne Kinder betreut und Kindergruppen geleitet, was mir immer viel Spaß gemacht hat. Als ich dann in meinem Biologiestudium vom ZUB erfuhr, hat mich die Idee direkt begeistert, dass ich meine Liebe zur Natur und mein Wissen über die Biologie direkt an Kinder und Jugendliche weitergeben kann. Gerade in der heutigen von Computern dominierten Zeit brauchen Kinder Naturerfahrungen, die sie bei uns machen können.

Was machst du beim ZUB e.V.?

  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Exkursionen, Projekttagen und Ferienfreizeiten
  • Organisation und Koordination von Veranstaltungen
  • Erstellen von Informations- und Arbeitsmaterial
  • Leitung einer regelmäßig stattfindenden Natur-Kindergruppe zusammen mit Ute und Monika
  • Planung und Durchführung von Kindergeburtstagen

Fortbildungen:

  • „Seilkonstruktion für Kinder“, Teil 1 und Teil 2 mit Alexandra Kraus von NATURundBEWEGUNG, Köln, 2004
  • „Erzieherin im Waldkindergarten“ mit Margret von der Forst-Bauer vom Wissenschaftsladen Bonn, 2000
  • „Prima Klima an der Offenen Ganztagsschule“- ein multimediales Lernmodul zum Klimawandel und Klimaschutz an der Natur- und Umweltakademie NRW, Recklinghausen, Sept. 2011
  • „Diabetesschulung“ im Rahmen des Projekts „Blutzuckersüß“ unter der Leitung von Dr. Wilma Dubois, Bonn, März 2015
  • „Arbeit mit jungen Geflüchteten“, Schulung des Kinder- und Jugendring Bonn e.V. , April 2016
  • Fortbildungsworkshop “ Hand in Hand für Umwelt-und Naturschutz“ der ANU im Oktober 2018
  • Tagung: Hessisches Waldpädagogikforum am 2.12.2019 in Weilburg

zurück